Direkt zum Hauptbereich

Posts

Now Showing

Nachmittage

  Er ist wieder da. Ferdinand von Schirach lässt uns einmal mehr an kleinen Auszügen aus seinem Leben teilhaben. In kurzen prägnanten Anekdoten von hier und dort. In Berlin, über Marrakesch bis nach New York. Von Schirach ist nach "Kaffee & Zigaretten" mit seinem neuen Erzählband seit August dieses Jahres wieder auf dem Buchmarkt gelandet. Frisch und mit keinem Wort zu viel, meldet er sich zurück und hinterlässt einmal mehr viel Eindruck.  Seine Themen sind vielfältig. Er schreibt über Kunst, Literatur, Film, die Liebe, das Leiden, die Einsamkeit, das Leben eben. In kleinen gut portionierten Texten. Wer Schirach mag, wird hier sofort in den Bann gezogen, wer ihn zum ersten Mal liest, könnte einen besonderen Fund gemacht haben. Der in München geborene Schriftsteller gehört zu den festen Größen der Literaturszene und das nicht nur hierzulande. In zig Sprachen übersetzt, mit zig Preisen überhäuft.  Mit "Nachmittage" hat er es wieder einmal hingekriegt. Aufklappen,

Aktuelle Posts

Bestellen

Werbung