Dienstag, 13. August 2013

Life After Death II

Hier unten im tiefen, dunklen Süden kennen wir die wirkliche Welt und leben mit ihr. Der Idealismus von Candy-Land erstickt lautlos in der erbarmungslosen Schwüle. Dies ist die Welt, in der die Faust das Auge trifft. Hier sind die Schwielen an den Händen eines Mannes größer als sein Gewissen, und Träume ersticken in Schweiß und Tränen. Gegenseitige Vernichtungsverheißungen fahren auf den Gewehrhaltern in den Heckfenstern der Pick-up-Trucks über diese Straßen. Das Gute der menschlichen Natur wird mit dem Spielzeug der Kindheit fortgeräumt, und mein Drittes Auge brauche ich, um hinter mich zu schauen. Im Sonntagsstaat entrichten alle ihren Tribut im Schlachthaus der Religion und setzen sich zum Kannibalenmahl der Kommunion. Die Menschen stemmen die Schulter gegen die Steine des Feldes und schieben, bis ihre Eingeweide reißen, und sie ziehen ihr Essen mit blutigen Händen aus der Erde. Bildung ist ein Fremdwort für diese sonnenverbrannten Lasttiere, und ihren Schmerz stillen Flaschen mit dem schwarzen Etikett aus Tennessee.

aus





Rezension folgt in der RN #3

auch empfehlenswert (Teil 2 von "Paradise Lost") :

- Teil 1 weiter unten im Blogue -


und

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen