Montag, 7. Oktober 2013

Die Zeilen des Tages

Sie war barfuß, sie zitterte. In einem schweißgetränkten Nachthemd, und die geheimen Teile ihres Körpers pochten vor Verletztheit, Gekränktheit und stummer Wut, so stand sie am Hotelfenster. Mit bloßen Händen, wie rasend, bekam man solche Fenster nicht auf und zerbrechen konnte man sie auch nicht, denn sie waren doppelt oder dreifach verglast, unzerbrechlich und verriegelt. Ma'am, Sie können nicht so einfach sterben. Sich aus dem Fenster stürzen? - Nein.

- Die Lästigen, Joyce Carol Oates 

Leon Hubbard starb am ersten Montag im Mai zehn Minuten nach Beginn der Mittagspause auf der Baustelle der neuen einstöckigen Unfallstation des Holy Redeemer Hospitals in South Philadelphia. Auf die ein oder andere Art hätte er ohnehin seinen Job verloren.

- God's Pocket, Pete Dexter

Ich werde Ihnen sagen, wie es ist, und es ist so und nicht anders: Verbrechen ist eine Straße für Vollidioten, und wer diesen Weg geht, endet im Knast oder in der Leichenhalle ... oder beim Zahnarzt.

- In den Straßen von Los Angeles, Ry Cooder


und der PORCHIA des Tages:

Warum kehrst du zum Leben zurück?
Ich verstehe.
Man ermüdet an allem, auch daran, gestorben zu sein.

- Antonio Porchia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen