Sonntag, 17. November 2013

Verflucht, verdammt, Palahniuk

Am meisten quält mich immer noch die Hoffnung. In der Hölle ist Hoffnung eine ganz, ganz schlechte Angewohnheit, ähnlich wie Rauchen oder Nägelkauen. Hoffnung ist was sehr Widerspenstiges. Eine Sucht, die man bekämpfen muss.

aus


Rezension folgt in der RN #6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen