Sonntag, 16. Februar 2014

Der neue Woodrell

In diesem Sommer meines zwölften Lebensjahres erschrak ich jeden Morgen, wenn ich wach wurde und sie mit der Morgendämmerung im Rücken dort sitzen sah. Die Bettfedern quietschten leise, und die Bürste mit dem beinernen Griff glitt durch Haarsträhnen, die aus einer Märchengeschichte stammen mussten, aber wohl eher keiner von der glücklichen Sorte.

aus


Rezension folgt in der RN #9

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen