Dienstag, 28. Juli 2015

Agee's Bewusstunterwegssein

Es gibt kein Zurück und jedes Zurückkehren ist nutzlos. Ich habe zu meiner eigenen Befriedigung versucht, einige Aspekte des Umgangs des Geistes mit Erfahrung zu erkunden. Ich habe versucht, diese Erfahrung mit musikalischen Formen in Einklang zu bringen; der Gedanke ist unangebracht; schon für den Versuch verdiene ich einen Tritt. Mein Geist ist hoffnungslos schwach und vagabundierend; wie oben versage ich immer wieder, wenn ich einen Gedanken durchdenken will; ehe ich es bemerke, wandert er am Rand eines anderen vorbei - und so weiter und so fort - ad nauseam.

aus



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen