Dienstag, 29. September 2015

Sieben Jahre Nacht

Ich bin der Henker meines Vaters.
Am frühen Morgen des 12. September 2004 stand ich zum letzten Mal an seiner Seite. Damals wusste ich von nichts - nichts von seiner Festnahme, nichts vom Tod meiner Mutter oder den Ereignissen der Nacht zuvor. Lediglich eine vage Unruhe hatte sich in mir ausgebreitet, während ich mich gut zwei Stunden im Stall des Seryong-Hofs versteckt hatte. Erst als ich an der Hand von Onkel Sunghwan aus dem Stall trat, erkannte ich, dass etwas nicht in Ordnung war.

aus


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen