Montag, 28. Mai 2018

Black Dahlia


James Ellroy / Miles Hyman / Matz / David Fincher
BLACK DAHLIA

Wir bleiben noch ein wenig beim Thema "schwarze Dahlie". Der Schreiber&Leser Verlag hat 2015 die Graphic Novel- Adaption der Geschichte auf dem deutschen Markt herausgebracht. Eine sehr gute Entscheidung. Die NOIR- Reihe des Verlages kann sich sowieso grundsätzlich sehen lassen.
Auf die Story und James Ellroys Inspiration zum Fall wurde im vergangenen Posting schon eingegangen. Hier haben wir es jetzt mit einer insgesamt außergewöhnlich guten Graphic Novel Umsetzung zu tun. Bleichert und Blanchard ermitteln. Die Stadt L.A. ist ein heißes Pflaster, mit all ihren Sünden, korrupten Machenschaften, mafiösen Gangstern und den Stars und Sternchen, die es auf die große Leinwand geschafft haben. Das Opfer, Elizabeth Short hatte es damals eben nicht ganz geschafft.
Dieser Mord hat alles, was eine gute Krimi-Story braucht. Kein Wunder, dass es Ellroys Roman geschafft hat, gleich zweimal umgesetzt zu werden. Zum einen als Film von Brian de Palma im Jahr 2006 mit den Schauspielern Josh Hartnett und Aaron Eckhart und dann neun Jahre später eben in dieser gelungene Graphic Novel, bei der man nichts dem Zufall überlassen hat. Zum kreativen Team hinter "Black Dahlia" gehören der amerikanische Zeichner Miles Hyman, der schon bei Publikationen wie Shirley Jacksons "The Lottery" oder besonders bei der Umsetzung von Jim Thompsons "Savage Night" ("In die finstere Nacht") sein Können unter Beweis gestellt hat. Dazu der französische Autor Matz (ebenfalls bei "Savage Night" beteiligt), der hier am Konzept und an den Texten mitgearbeitet hat und letztendlich komplettiert die Runde Regisseur David Fincher, der ebenfalls bei den Texten seinen Beitrag geleistet hat. Fincher (siehe auch Posting weiter unten) passt natürlich super ins Konzept für diese Geschichte. Bilder, Dialoge, Aufbau, Atmosphäre...das ruchlose L.A. der 40er wurde gut getroffen.
"Black Dahlia" glänzt durch eine starke Erzählung, die wunderbar zu Hymans Zeichnungen passt. Eine Graphic Novel, die viel mehr als nur ein normaler Krimi ist und die Fans des Genres, aber auch die, die gerne mehr in die dunkle Welt des Noirs eintauchen möchten begeistern wird.

168 Seiten, ISBN 978-3-943808-86-5, schreiber&leser, 24,80 Euro

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen