Donnerstag, 14. Juni 2018

Polly on the Road


Jordan Harper
DIE RACHE DER POLLY McCLUSKY

Es ist das Buch dieses Sommers. Eingeschlagen wie ein Komet, mit einem Krater, den man noch lange sehen wird. Aber worum geht es überhaupt? Daddy ist mit seinem kleinen Mädchen auf der Flucht quer durch Kalifornien. Klingt gefährlich. Ist es auch. Denn Gangster Nate McClusky hat die Aryan Steel Gang am Arsch und die wollen nicht nur seinen Kopf, sondern auch die von seiner Ex und seiner Tochter Polly. Kurz vor Nates Entlassung aus dem Gefängnis kommt es zum Eklat und er tötet den Bruder des Aryan Steel Präsidenten. Der Racheschwur der Gang ist schnell ausgesprochen, die Mordaufträge gehen in Windeseile nach draußen auf die Straße. Nate holt seine Tochter und klaut sich ein Auto. Ein wilder und blutiger Road-Trip beginnt...
Ja, ich habe es schon vorweggenommen: für mich ist es das Buch des Sommers. Es hat alle notwendigen Zutaten, für ein pulpiges, raues Road-Novel, das mit überzeugenden Charakteren auftrumpft und nicht eine Seite zu viel oder zu wenig mitbringt und das alles vor der schönen, aber auch so verlorenen und wüsten Kulisse Kaliforniens. Alles passt zusammen. Man merkt den knallharten Einfluss von Harpers Lieblingsautoren James Ellroy und Jim Thompson. Jordan Harper selbst ist in Gegenden der USA großgeworden, wo es vor White Trash Figuren nur so wimmelte und White Power Gangs eine große Rolle spielten. Seine Arbeit und Vorliebe an Drehbücher, ist seinem Stil abzulesen. Auch "She Rides Shotgun" (der Originaltitel des Buches) soll verfilmt werden, das Filmskript dazu kommt folglich von Jordan Harper selbst.
Dem Autor aus Missouri, der mittlerweile in seiner Wahlheimat Los Angeles wohnt ist tatsächlich ein ganz entscheidender Wurf seiner noch so frühen Karriere als Romanautor gelungen. Seine Werke, die noch folgen, werden sich stets mit "Die Rache der Polly McClusky" messen müssen und die Hürde ist verdammt hoch.

Wer noch ein bisschen mehr von Jordan Harper selbst hören bzw. lesen möchte, findet weiter unten ein aktuelles Interview, das er mit dem Blogue geführt hat. 

288 Seiten, ISBN 978-3-550-08150-7, Ullstein Verlag, 15,00 Euro


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen