Sonntag, 28. Oktober 2018

BLOGUED



Der BLOGUE legt eine Pause ein...
Bis dahin, alles Gute und bleibt tapfer...

- MM



Mittwoch, 24. Oktober 2018

Die letzten Zeilen...


Moon nickte. "Hätte ich mir schon denken können, dass du zu smart dafür bist. Du hast ein paar gute Tricks auf Lager, Dilly, aber die bringen dich da nicht für immer durch. Und danach wäre es für dich nur umso schwerer."
"Ja, und das ist nicht alles, Moon."
Er wartete.
"Ach, keine Ahnung", meine ich. "Vielleicht kann ich das nie jemandem richtig erklären. Selbst wenn ich ein ganzes Buch darüber schreiben würde..."

- Jetzt und auf Erden, Jim Thompson


Sonntag, 21. Oktober 2018

ROGUE SHOTS: Murder On My Mind


Sie lag dort und wartete auf die Cops
sie hatte ihn erschossen
er lag im Wohnzimmer
in einer Pfütze Blut

Zeit verschwendet
aber noch nicht ganz verloren
nur ein paar Jahre
am Abgrund

ohne Geld
aber mit Zuversicht
sie hatte getan was sie konnte
eine Mörderin am Ende

voller Gewissheit
wie alles anfing
der Abstieg in die Dunkelheit
war ihr vorherbestimmt

es wird nun Zeit
zu warten...

- MM



Mittwoch, 17. Oktober 2018

ROGUE SHOTS: Die Besucherin


Erst kam sie nur selten vorbei
ich konnte sie nicht sehen
nur ihre Stimme hören

draußen auf der Schaukel war sie am liebsten
während drinnen dieses Lied spielte...





Sonntag, 14. Oktober 2018

ROGUE SHOTS: Slave New World


Es ging so schnell und keiner von uns
hatte wirklich eine Chance
viele überlebten den Angriff nicht
und nur ein paar konnten sich retten
und schafften es, irgendwo ein Versteck zu finden

einige von uns wurden mitgenommen
und versklavt
wo würden sie uns hinbringen
fragten wir uns
bis heute kann keiner wirklich sicher sein

wir können nicht mit Bestimmtheit sagen
wie sie aussehen
nur das sie uns problemlos geschlagen haben
sie waren uns überlegen
und wir waren einfach nicht gut genug vorbereitet

oder man hat diese Gefahr einfach unterschätzt
wie oft hatte ich die Lichter
über dem Hügel gesehen
oft bin ich abends noch durch den Wald
um etwas zu erkennen
und dann ging alles ganz schnell

doch ich bereite meine Flucht vor
um von diesem gottverdammten Planeten
endlich runterzukommen
es wird alles andere als einfach
aber es muss letztendlich klappen

- MM




Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kaffee & King


Detective Anderson hat einen heftigen Fall zu lösen. Ein kleiner Junge wird ermordet aufgefunden...

Detective Anderson: Das tue ich, aber Sie müssen es aussprechen, Mr. Ritz. Fürs Protokoll.

Ritz: Er lag auf dem Bauch, und der Ast hat in seinem Hintern gesteckt. Der war auch blutig. Der Ast, meine ich. Die Rinde war teilweise abgeschabt, und es war ein Handabdruck drauf. Den habe ich ganz deutlich gesehen. Inzwischen hat Dave nicht mehr gebellt, sondern gejault, das arme Tier, und ich weiß einfach nicht, wer so etwas tut. Das muss ein Geisteskranker gewesen sein. Werden Sie ihn erwischen, Detective Anderson?

Detective Anderson: O ja. Das werden wir.

Mysteriös, verstörend und extrem spannend. Kings neueste Mystery-Krimi Geschichte weckt düstere Erinnerungen an einen bösen Traum, der einen einfach nicht loslassen will. Einmal mehr bewegt sich der Grusel- Meister durch das Krimi-Genre, aber anders als bei der "Mercedes-Trilogie" rührt er hier, gewohnt und gekonnt wie kaum ein anderer eben auch viel Mystery und Horror Elemente mit in die böse Suppe. Was geschah wirklich und ist der Verdächtige, den man so schnell schnappen konnte wirklich schuldig? Ein Spiel mit doppeltem Boden beginnt. Fantastischer Mystery-Noir-Krimi vom King.

DER OUTSIDER, Stephen King
752 Seiten, ISBN 978-3-453-27184-5, Heyne Verlag, 26,00 Euro


Freitag, 5. Oktober 2018

ROGUE SHOTS: Abschiedskuss


Der Überfall verlief nicht ganz reibungslos
das Adrenalin floss durch unsere Adern
beinahe hätten wir uns noch gegenseitig erschossen
unsere Blicke trafen uns immer wieder in der Bank
voller Anspannung, voller Wut
doch wir kamen da beide lebend raus
und schafften es bis ins Motel

da ging es dann ziemlich schnell bergab
wir waren noch total aufgedreht
tranken und rauchten zu viel
liebten uns im Bett

dann verschwand ich unter der Dusche
als ich wenig später nur mit einem Handtuch um die Hüften
aus dem kleinen Badezimmer trat
sah ich sie dort stehen
mit der Waffe in der Hand

sie schoss zweimal
ich ging zu Boden
vom Schmerz zerrissen
sie schnappte sich die Tasche mit dem Geld
und verließ ganz lässig das Zimmer

ich drückte das weiße Handtuch auf die Wunden
und spürte wie alles aus mir herauslief

- MM



Donnerstag, 4. Oktober 2018

Making A Murderer 2


Die unglaubliche Geschichte des Steven Avery geht weiter....
In zwei Wochen beginnt die 2. Staffel der True Crime Serie...


Trailer


Mittwoch, 3. Oktober 2018

Kürtens blutiger Pfad


Greifen wir noch einmal das Thema "Serienkiller" auf, mit einem der blutrünstigsten Fälle der deutschen Kriminalgeschichte...

Im Oktober des Jahres 1928, vor 90 Jahren wurde ein gewisser Peter Kürten in Düsseldorf-Derendorf mal wieder aus der Haft entlassen. Er saß nicht zum ersten Mal ein. Diesmal waren es acht Monate wegen Bedrohung, Beleidigung und versuchter Nötigung. Gemordet hatte er zu diesem Zeitpunkt auch schon. Im Jahr 1913, ein neunjähriges Mädchen. Wegen dieses Mordes galt er im Jahr 1928 allerdings noch nicht mal als Verdächtiger.

Vier Monate nach seiner erneuten Haftentlassung, es war Februar im Jahr 1929 begann eine der grausamsten Mordserien in der deutschen Kriminalgeschichte. Während am 2. Februar sein Opfer noch schwer verletzt überlebte, hatte das neunjährige Mädchen, das er eine Woche später attackierte keine Chance. Mit einer mitgeführten Schere erstach er das Kind. Hier setzt auch Susann Brenneros halb-fiktiver Roman "Der Vampir vom Niederrhein" an... 


Krimi-Autorin Susann Brennero, die selbst in Düsseldorf geboren wurde schickt den ambitionierten Gerichtsreporter Egon Kron auf die Jagd nach einer Bestie, alles im gesellschaftlich hochexplosivem Deutschland bzw. der Weimarer Republik der späten 20er und frühen 30er Jahre. Großartig recherchiert und spannend geschildertes Kriminal- Katz und Maus Spiel, das eben auf diesen schrecklichen wahren Verbrechen des sogenannten "Vampir von Düsseldorf" beruht. Das Buch erschien bereits im Sommer 2016, bekommt aber, kurz bevor sich die Mordserie von Peter Kürten zum neunzigsten Mal jährt vom Blogue entsprechend Beachtung.
Jetzt, wo wir uns langsam wieder auf die etwas kältere Jahreszeit zubewegen und die Tage wieder kürzer werden, könnte Brenneros Krimi genau die richtige Lektüre sein.

Weitere Titel aus der Gmeiner- Reihe "Biografischer Kriminalroman" sind z.B. "Die Brüder Sass - Geliebte Ganoven", "Die Giftmörderin Grete Beier" oder auch "Der Werewolf von Hannover Fritz Haarmann"...

315 Seiten, ISBN 978-3-8392-1937-9, Gmeiner Verlag, 12,99 Euro

Auch wenn Fritz Lang nie den direkten Bezug zum Kürten- Fall bestätigte, fallen schon einige Parallelen auf. "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" gehört zu den besten deutschen Kriminalfilmen und gilt nicht umsonst als einer der bedeutendsten Klassiker der Filmgeschichte weltweit...


Film