Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kaffee & King


Detective Anderson hat einen heftigen Fall zu lösen. Ein kleiner Junge wird ermordet aufgefunden...

Detective Anderson: Das tue ich, aber Sie müssen es aussprechen, Mr. Ritz. Fürs Protokoll.

Ritz: Er lag auf dem Bauch, und der Ast hat in seinem Hintern gesteckt. Der war auch blutig. Der Ast, meine ich. Die Rinde war teilweise abgeschabt, und es war ein Handabdruck drauf. Den habe ich ganz deutlich gesehen. Inzwischen hat Dave nicht mehr gebellt, sondern gejault, das arme Tier, und ich weiß einfach nicht, wer so etwas tut. Das muss ein Geisteskranker gewesen sein. Werden Sie ihn erwischen, Detective Anderson?

Detective Anderson: O ja. Das werden wir.

Mysteriös, verstörend und extrem spannend. Kings neueste Mystery-Krimi Geschichte weckt düstere Erinnerungen an einen bösen Traum, der einen einfach nicht loslassen will. Einmal mehr bewegt sich der Grusel- Meister durch das Krimi-Genre, aber anders als bei der "Mercedes-Trilogie" rührt er hier, gewohnt und gekonnt wie kaum ein anderer eben auch viel Mystery und Horror Elemente mit in die böse Suppe. Was geschah wirklich und ist der Verdächtige, den man so schnell schnappen konnte wirklich schuldig? Ein Spiel mit doppeltem Boden beginnt. Fantastischer Mystery-Noir-Krimi vom King.

DER OUTSIDER, Stephen King
752 Seiten, ISBN 978-3-453-27184-5, Heyne Verlag, 26,00 Euro


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen