Freitag, 5. Oktober 2018

ROGUE SHOTS: Abschiedskuss


Der Überfall verlief nicht ganz reibungslos
das Adrenalin floss durch unsere Adern
beinahe hätten wir uns noch gegenseitig erschossen
unsere Blicke trafen uns immer wieder in der Bank
voller Anspannung, voller Wut
doch wir kamen da beide lebend raus
und schafften es bis ins Motel

da ging es dann ziemlich schnell bergab
wir waren noch total aufgedreht
tranken und rauchten zu viel
liebten uns im Bett

dann verschwand ich unter der Dusche
als ich wenig später nur mit einem Handtuch um die Hüften
aus dem kleinen Badezimmer trat
sah ich sie dort stehen
mit der Waffe in der Hand

sie schoss zweimal
ich ging zu Boden
vom Schmerz zerrissen
sie schnappte sich die Tasche mit dem Geld
und verließ ganz lässig das Zimmer

ich drückte das weiße Handtuch auf die Wunden
und spürte wie alles aus mir herauslief

- MM



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen