Notizen

 


Levin schrieb "Johnny Porno" auf den Notizblock. Er hielt das Band an und sah sich die Notizen zu einem anderen Tonband an, dann machte er einen Verweis vom 14. Juni zum 3. Juli.
Er drückte auf PLAY.

Malone: Ich hab mir überlegt, ob ich mit ihm reden soll.
Vento: Mit wem?
Malone: Johnny Porno. Wenn dein Neffe ihn so nennt, muss er doch Kontakte haben.
Vento: Er ist nicht mein verdammter Neffe, und außerdem heißt der Mann John Albano, er zählt Zuschauer, mehr nicht. Was hast du nur dauernd mit diesem Pornoscheiß?
Malone: Du wolltest mich da unterbringen, schon vergessen?
Vento: Dich unterbringen? Du spinnst ja. Hast du schon mal dran gedacht, dass ich keine Frau ficken will, die sich von den Perversen aus diesen Filmen ficken lässt? Die Typen würden ihre Lunte in ein Pferd legen, wenn man ihnen genug dafür zahlt.
Malone: Du hast gesagt, du redest mit dem Mann.
Vento: Rothenburg? Tja, der ist tot.
Malone. Wie das denn?

"Mord", sagte Levin.

- Johnny Porno, Charlie Stella



Kommentare