Werbung

 


Toni saß in seinem Büro, Füße auf dem Tisch, eine Tasse kalten Kaffee in der Hand und verglich seine Rechnungen mit seiner Auftragslage und überlegte, ob es nicht am unkompliziertesten wäre, wenn er sich einfach eine Kugel durch den Kopf jagen würde. Dann wäre der Spuk vorbei. Was soll der ganze Ärger überhaupt noch? Wie er so da saß und einen Blick auf seine alte Kaffeemaschine auf dem Schrank rechts von ihm warf, klopfte es doch tatsächlich an der Tür. Es war kurz nach 18 Uhr und er war eigentlich im Begriff den Laden für heute oder vielleicht sogar für immer zu schließen. Aber wirklich nach Hause wollte er auch nicht und außerdem gab es da ja noch diese Idee mit dem Blei im Schädel.

 

Kommentare